Fit im Alter

Nie zuvor in der Geschichte konnten Menschen ab sechzig so viel erleben, neu lernen und gesund altern. Diese gewonnene Zeit mit Leben zu füllen ist die Herausforderung des Alters. Gleichzeitug kann allerdings die Belastungsfähigkeit von Körper und Geist abnehmen. Aus diesem Grund ist es wichtig, dem möglichst frühzeitig entgegenzuwirken.

Was kann ich tun?

Mit einem bewussten Lebensstil kann man selbst dazu beitragen, lange fit und gesund zu bleiben.

  • Bleiben Sie sportlich!
    Regelmäßige Bewegung an der frischen Luft stärkt Herz und Kreislauf.
  • Bringen sie Abwechslung in Ihren Speiseplan!
    Obst, Gemüse und Fisch versorgen Sie mit wertvollen Vitaminen, Ballaststoffen und Omega-3-Fettsäuren.
  • Lassen Sie es sich gut gehen!
    Der Austausch mit lieben Menschen ist wichtig für Ihr Wohlbefinden.
    Stressvermeidung und soziale Kontakte helfen dabei, einer Demenz vorzubeugen.
  • Bleiben Sie neugierig!
    Musik machen, eine neue Sprache lernen oder sich handwerklich zu betätigen fördert Ihren Geist.
  • Gehen Sie zur Vorsorge!
    Mit regelmäßigen Vorsorgeuntersuchungen und aktiver Mitarbeit unterstützen Sie den Arzt dabei, Krankheiten frühzeitig zu erkennen und Ihrer Gesundheit zu helfen.

Die Weltgesundheitsorganisation WHO definiert:
Gesundheit ist ein Zustand völligen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlbefindens.

Diese Balance ist auch im Alter die beste Medizin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.